Netzhautablösung am verletzten Auge

KarsteMol, Sonntag, 11. September 2022, 17:36 (vor 21 Tagen) @ Michael74
bearbeitet von KarsteMol, Sonntag, 11. September 2022, 18:07

Hallo Michael, vielen Dank f√ľr deine Antwort.
Ich habe leider keine Akten oder Unterlagen, warum die op damals so gemacht wurde und was eigentlich tatsächlich da beim Unfall passiert ist. Ich hoffe, dass sich aktuell die Netzhaut nicht gelöst hat und lediglich eine Narbe an der Netzhaut durch den Ultraschall als solche interpretiert wurde.
Im Endeffekt ist es ja so, wie Katrina es schon geschrieben hat. Erst entfernen Sie die Linse, um √ľberhaupt schauen zu k√∂nnen was dahinter sich abspielt und dann entscheiden Sie sich f√ľr etwas, je nachdem was diagnostiziert wird.
Ich frage mich nur, wenn sie diese steife Barriere, die die verletzte Linse zum Glask√∂rper bildete, wenn die nun amputiert wird, was sch√ľtzt dann diese Stelle bzw. Den √úbertritt des √Ėls in Richtung Hornhaut?

Gr√ľ√üe
Karsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum