joeb - Teil II

joeb, Freitag, 04. Februar 2011, 19:21 (vor 2481 Tagen) @ joeb

Warum ich das jetzt noch schreibe>
Weil es positiv ausgehen kann!
Klar ist eine Netzhautablösung eine doofe und heikle Sache.
Klar macht man sich Gedanken um seine Sehkraft.
Klar kann es immer wieder kommen.
Und klar gibt es Leute bei denen die Netzhaut nach einer Ablösung, zumindest erst einmal, einfach nicht mehr halten möchte.
Aber man muss es, wie so vieles im Leben, doch eh nehmen wie es kommt.
Die OP, die Schmerzen, das Tropfen, Salben und die anfänglichen ständigen Nachkontrollen, an das alles gewöhnt man sich und es ist auszuhalten!
Die Angst bleibt, doch wie hier schon so oft geschrieben darf man sich davon nicht kontrollieren lassen, wirklich nicht!
Und es kann eben auch gut ausgehen!
Nur schreiben diese Fälle hier wohl wirklich nicht so oft ...

Vielleicht kommt es auch bei mir wieder. Vielleicht verliere ich eines Tages wirklich meine Sehkraft vollst√§ndig. Hier m√∂chte ich an die Worte von Katharina denken und ihr daf√ľr danken. Denn selbst dann geht mein Leben weiter. Sicher anders, aber sicher nicht schlechter und die Lebensfreude lasse ich mir davon auf keinen Fall rauben.
Momentan bleibt mir aber nur Danke zu sagen. Danke an alle √Ąrzte die sich in der heutigen Zeit noch M√ľhe geben, weil sie wissen wie wichtig die Augen sind - und das halte ich nicht f√ľr selbstverst√§ndlich.
Und zu guter letzt wohl auch
"Gott sei Dank!¬Ē


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum