Erfahrungsbericht Anna-Lucia 4 Netzhaut-OPs in 5 Wochen

Anna-Lucia, Dienstag, 12. Juli 2011, 09:58 (vor 2597 Tagen) @ KAtharina

Hier mein Bericht:

Vorausgeschickt: ich bin 61 Jahre alt, sehr kurzsichtig gewesen zeit meines Lebens (blind sozusagen) und gehe ungern zum Arzt. Sobald ein Arzt zu mir sagt, ich solle mir keine Sorgen machen, alles w√§re nur eine Alterserscheinung, mache ich einen Luftsprung und bin schneller aus der Praxis als man schauen kann. Drau√üen rufe ich dann alle meine Lieben an und sage, da√ü nichts w√§re - wie immer und da√ü ich so weitermachen kann wie bisher (bisher hat noch jede Warnung nicht zugetroffen, egal wie dringend sie ge√§ussert wurde): so war es diesmal nicht. Es waren Motten auf den Augen, ich bin zum Augenarzt, habe mich nicht abwimmeln lassen, habe mehr als 4 Stunden gewartet, bin NICHT weitgetropft worden, habe NICHT gesagt bekommen, da√ü es eine Netzhautabl√∂sung sein k√∂nnte und auch NICHT, da√ü das bei starker Kurzsichtigkeit immer eine Gefahr sein kann, auch wenn es NUR Motten sind und bin in Ruhe mit Kindern und Enkelkinder in die Osterferien weit weg ans Meer gefahren. Dort ist mir dann von oben herunter ein dunkler Bogen ins Auge gefallen, den ich glaubt ignorieren zu k√∂nnen, weil "ich geduldig sein soll, das w√ľrde nach unten sinken, es ist ja nur eine Alterserscheinung". Damit bin ich quer durch Europa mit dem Kleinbus nach Hause gefahren: der Schatten kam immer weiter runter. Zu Hause angekommen, habe ich meine Nachbarin gefragt, ob ich denn zu ihrem Mann morgen gehen k√∂nne (der auch Augenarzt ist), mir w√§re doch sehr komisch zumute mit dem Schatten, der immer weiter runterk√§me...

Der langen Rede kurzer Sinn:
sie hat mich sofort in die Uniklinik geschickt, ich bin aufgenommen und noch am n√§chsten Tag operiert worden. Die 1. OP war eine Plombe, die h√∂llisch weh getan hat und nach zwei Tagen war das Auge entz√ľndet, dunkelroter Ring ums Auge, der immer r√∂ter wurde, nach 5 Tagen entlassen mit viel Penicillin und schon nach anderthalb Tagen war die Netzhaut wieder ab, diesmal noch weiter als vorher, die 2. OP mit 40% Gas im Auge war auch nicht nett: immer nur auf dem Bauch liegen und nach unten ins Kissen gucken und nach anderthalb Tagen Entlassung und noch r√∂terem Auge sofort wieder zur√ľck: diesmal war es nur noch ein schmaler Schlitz, den ich sehen konnte, wie aus einem U-Boot raus oder einem Sch√ľtzenpanzer der Schlitz f√ľrs Maschinenegewehr, die 3. OP dann 80% Gas mit ziemlich viel Druck im Auge, viel "rausgekratzt" und plangeschabt im Auge drin (hat sich angeh√∂rt wie eine Abtreibung) und wieder heftige Entz√ľndungen - die hat mich dann zu Hause v√∂llig lahmgelegt mit st√§ndigen Schmerzen bis es schliesslich wieder heftige Antibiotika ben√∂tigt hat, da√ü ich wieder rumlaufen konnte, dann 5 Tage gutes Sehen, zwar ziemlich lila-wei√ü, aber immerhin wieder plastisches Sehen und nicht Stolpern, Hinfallen, Kopfanschlagen, Kaffeedanebengiessen und vor allem: Schlafenk√∂nnen und dann bin ich - √ľberm√ľtig, √ľberm√ľtig - mit dem Zug nach Paris gefahren und mit dem Zug wieder zur√ľck (TGV) und dann war die Netzhaut wieder ab, diesmal kein Schatten, nicht schwarz, sondern ein Schleier √ľbers ganze Auge und es hat geschwappt im Auge (nicht das Gas!), gestern die 4. OP und jetzt ist √Ėl im Auge und alles ist heute ruhig. Ruhig. Ruhig.

War es der Zug> Oder hat sie einfach nicht halten wollen> Keine Ahnung. Aber ich bin froh, da√ü es Kliniken gibt, die reparieren und ich bin froh, da√ü es dieses Forum gibt. Wenn es auch be√§ngstigend ist, was man hier liest und man die gutgehenden F√§lle nicht so oft zu h√∂ren/lesen bekommt: ich bin tendenziell eher ein worst- case Mensch und hasse es, st√§ndig √ľberrascht zu werden von schlechten und schlechtesten Nachrichten: lieber lasse ich mich positiv √ľberraschen oder stelle mich darauf ein, wie eine Eidachse meinen Schwanz abwerfen zu m√ľssen, wenn Gefahr im Verzug ist. Das w√§re dann eben das Auge und es ist noch nicht das Leben: das mu√ü man wissen.

Anna-Lucia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum