Notfall Tag 1 und Tag 2 // August 2017

Claudia49 @, D├╝lmen und Ruhrgebiet, Mittwoch, 21. Februar 2018, 10:17 (vor 122 Tagen) @ KAtharina

Hallo liebe Netzies,

am 22.8.2017 wurde ich als Notfall vom AA ins KH eingewiesen.

Zuvor hatte ich noch NIE von einer NHA geh├Ârt oder gelesen.

Meine Eltern brauchen keine Brille, meine Schwester ist auch kurzsichtig.

Trotzdem hat mein AA mich nie dar├╝ber informiert, obwohl ich bei ihm auch mit Kontaktlinsen in ┬┤Behandlung┬┤ war.

Ich bin Brillentr├Ągerin seit meinem 8 Lebensjahr.

Zudem hatte ich die NHA weder gesp├╝rt, noch hat es geblitzt, noch gab es Russregen o.├Ą.

Durch Zufall erz├Ąhlte mir ein Cousin von einem Bekannten, der eine Augen OP zwar technisch gut ├╝berstanden hatte, aber von der Narkose nun eine seltene Parkinson hat.

Irgendwie habe ich dies als Anlass genommen, mir dann am Abend mal ein Auge zugehalten und festgestellt, dass ich mit dem kranken Auge nur bis zur Nasenspitze sehen konnte.

Ich muss erw├Ąhnen, dass wir zur Zeit damals einen Altbau renovierten und auch dachte, es w├Ąre Staub im Auge.

Also meine NHA war mir nur durch einen kleinen Gesichtsfeldausfall aufgefallen. Keine Schmerzen.

Am anderen Morgen dann zum AA, dieser stellte einen Riss bei halb drei fest., um 10:00 Uhr war ich in der Klinik.

Man sagte mir, ich w├╝rde erst am anderen Morgen operiert, da man sich gut vorbereiten wolle.

Ergo : OP um 8.00 Uhr am 23.8.2017
Riss von 2-5 Uhr. ├ľl kam ins Auge.

Angeblich ist es so, dass man bei derartigen Rissen im unteren Bereich wohl noch warten kann.

Dieses erstmal f├╝r heute an Euch !

--
Liebe Gr├╝├če

Claudia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum