Erfahrungsbericht - Reni

Reni, 25474 Ellerbek, Montag, 31. Dezember 2012, 16:27 (vor 2145 Tagen) @ KAtharina

Hallo, bin neu bei Euch und hoffe auf Eure Tips wenn Ihr den Verlauf meiner NHA gelesen habt: Ende Aug.12 (in Spanien) teilweise schwarzer Vorhang ohne Vorank√ľndigung, Argonlasern bei deutscher √Ąrztin, Flug nach Hamburg (1 Woche war vergangen), sofortige Pars-plana-Vitrektomie mit Cerclage und √Ėleinlage (60%), Sp√§ter wurde der Riss ( auf 6-7Uhr)gelasert, ohne Erfolg. Bei Nachkontrolle am 19.12.- alles ok, Termin anberaumt f√ľr √Ėl/Gastausch im Febr.13. Schon am gleichen Abend Blitze. Ungl√§ubig habe ich 1 Tag gewartet, dann 2. OP, Netzhautfalten glatt gelegt, √Ėltausch (Schwer√∂l 500, 90%), Riss gelasert. Bei meinem Augenarzt zur Kontrolle am 27.12.: Lasern hat nichts gen√ľtzt, die Netzhaut schwimmt unten, aber 90% √Ėl da k√∂nne fast nichts passieren - aber trotzdem aufpassen. Empfehlung die Klinik zu wechseln. Tagesklinik Bremen soll f√ľhrend sein. Die st√§ndigen hellen Flecken, Flackern, Streichholzflammen im Auge m√ľsse ich erst mal hinnehmen. Nun m√∂chte ich zur Begutachtung nach Bremen. Was sagt Ihr dazu>
W√ľnsche Euch zum Jahreswechsel alle Gute und viel "Schwein" - Gruss Reni

--
Renate Reski


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum