Stand nach vier Wochen

tsunamieye, Dienstag, 21. August 2012, 18:57 (vor 2254 Tagen) @ KAtharina

Nach einer grauen Star OP 2008 und einer NachstarOP im Februar 2012 sah ich Anfang Juli pl√∂tzlich Fensterrahmen leicht verzerrt, so dass ich meinen damaligen Augenarzt aufsuchte. Dieser erkannte eine angeblich verrutschte Kunstlinse (statt der von mir bef√ľrchteten Makuladegeneration), so dass ich zun√§chst erleichtert war. Allerdings riet mir mein Umfeld, eine zweite Meinung einzuholen. Just am Tag als ich in den Urlaub fliegen wollte (den ich im Vertrauen auf die Meinung des Arztes gebucht hatte) begab ich mich zu einem weiteren Augenarzt, der eine Netzhautabl√∂sung diagnostizierte und mir sofort eine ppv vorschlug. Noch am selben Tag packte ich meine Urlaubstasche in eine Krankenhaustasche und wurde operiert.

Die OP: mit Gas, Vereisung, Tamponade, Cerclage und allen Schickimickis. Heute, nach vier Wochen und einem Tag, hat sich die Gasblase verabschiedet. Ab und zu habe ich noch Kopfschmerzen, aber zum Gl√ľck nicht mehr die, die ich zeitweise hatte (migr√§neartig mit heftigem Pochschmerz im Auge). Mein Auge ist auch noch heftig rot und gereizt, brennt nach mehreren Stunden immer noch leicht, aber das ist jetzt ertr√§glich. Da ich selbst√§ndig bin, arbeitete ich mit voller Gasblase schon nach 2 Wochen wieder, aber eingeschr√§nkt. √Ąrger machten die OP-F√§den, die immer wieder herausblubbten und ins Auge stachen - diese hat mein Arzt und Operateur jedoch zielsicher herausgeschnitten. Das wichtigste ist, dass sich die Netzhaut angelegt hat und dies mit 95% Wahrscheinlichkeit auch so bleibt. Allein die Vorstellung von 2 - 5 Folgeoperationen - nein danke.

Die psychische Seite der OP und der Folgen ist √ľbrigens nicht zu untersch√§tzen: in den ersten Wochen geht eben gar nichts. Plus die Angst von Folgeoperationen, R√ľckschritte bei der Heilung: das alles ist f√ľr die Seele nicht gut. Auch hier hat mein Operateur Meisterliches geleistet, und ich bin froh, ihn gefunden zu haben. Das Ganze ist ein Geduldsspiel - wer geduldig ist, hat es leichter. Ich bin es nicht wie ich nun kapiert habe... :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum