Erfahrungsberichte - Sorry, jetzt also hier!

CarlaT, Sonntag, 21. August 2016, 14:35 (vor 457 Tagen) @ KAtharina

Liebe "Netzis",
dies soll ein mutmachender Beitrag sein von jemandem, der bereits 1992 beidseitig operiert wurde und seither (Gott sei Dank!) keinerlei Probleme mehr hatte.
Vielleicht hatte ich einfach Gl├╝ck, seinerzeit an die T├╝binger Augenklinik ├╝berwiesen zu werden; nach Lasern durch den Augenarzt und Ballon-Versuch wurde ich links mit Plombe geheilt und rechts doch noch mit Ballon. War seinerzeit ein Novum und hat offenbar geholfen.
Wenn ich hier lese, wie schlecht es manchen geht und wieviel ihr alle durchmacht, sehe ich erst, wie dankbar ich sein muss, dass ich tats├Ąchlich nach 3 OPs vor so langer Zeit bis heute keine Probleme mehr habe! Die Angst aber...die bleibt. Nicht umsonst habe ich mich heute in diesem Forum angemeldet. Wir alle wissen: es kann jederzeit wieder auftreten; vielmehr hie├č es dies ausdr├╝cklich sogar seinerzeit bei der Entlassung: "100% der Patienten sehen wir wieder". Ich bin heute 46 Jahre alt und habe tats├Ąchlich zuletzt vor ca. 1 Jahr von meinem Augenarzt geh├Ârt, dass alles ok ist. Meine Sehf├Ąhigkeit habe ich zu 80% zur├╝ckgewonnen und kann sogar Kontaktlinsen tragen.
Warum ich das schreibe? - Um euch Mut zu machen: es gibt immer Hoffnung, und das Augenlicht ist wohl mit der wichtigste Sinn des Menschen. Auch wenn ich mich seinerzeit in der Klinik nicht immer gut verstanden f├╝hlte - mit Sicherheit wurde doch alles getan, mir meine Augen zu erhalten.
Ich w├╝nsche euch allen viel Kraft!!!
LG Carla


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum